Weihnachtsaktion: Basketball für Heidelberger Kinder

Kooperation zwischen dem Jobcenter Heidelberg und den MLP Academics

 

Der 2. Advent stand wieder ganz unter dem Motto „Basketball für Heidelberger Kinder“, denn die Weihnachtsaktion des Jobcenter Heidelberg ging bereits in die sechste Runde.

Hierzu stellten die Verantwortlichen der MLP Academics dem Jobcenter Heidelberg erneut 100 Freikarten für das Spiel am 09.12.2018 gegen die ROSTOCK SEAWOLVES zur Verfügung. Die Karten wurden an Familien die Leistungen nach dem SGB II und Leistungen aus dem Paket Bildung und Teilhabe beziehen verteilt. Dank der „GVO Cateringkultur GmbH“ durften sich die Familien bei der Weihnachtsaktion auch über zusätzliche Getränkegutscheine freuen.

Das „Bildungspaket“ unterstützt bereits seit 2011 gezielt Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen, deren Eltern Arbeitslosengeld II, Hilfe zum Lebensunterhalt nach SGB XII, Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen. Dadurch sollen die Kinder gleichberechtigt Angebote in Schule und Freizeit nutzen können.

Die Halle war gut gefüllt und die Fans fieberten von Beginn an mit. Die Gäste aus Rostock erwischten zunächst den besseren Start und konnten nach den ersten 10 Minuten bereits 12:19 in Führung gehen. Die Heidelberger ließen sich hiervon jedoch nicht beeindrucken und starteten die Aufholjagd. Mit einem 37-39 ging man in die Pause und kam hellwach aus der Kabine zurück, Ausgleich 39:39. Mit einigen Steals und Treffsicherheit bauten die Heidelberger den Vorsprung aus und konnten sich eine 10-Punkte-Führung erkämpfen. Doch Basketball ist nichts „für schwache Nerven“, sodass die Führung in den letzten 10 Minuten immer wieder wechselte, bis die Anzeigetafel 1 Sekunde vor Schluss einen Punktestand von 81:81 aufwies. Die Gäste wurden beim letzten Zug zum Korb gefoult und mussten ihr Können an der Freiwurflinie unter Beweis stellen. Der erste Freiwurf fand seinen Weg in den Korb und dies reichte für den 81:82 Sieg der SEAWOLVES.

Nicht nur die 10 Mann auf dem Spielfeld sorgten für Highlights wie „Dunkings und Blocks“, sondern auch in den Pausen und Auszeiten war einiges geboten. Die „Pfitzenmeier Cheerdancers“ sorgten mit Tanzeinlagen immer wieder für gute Stimmung und verteilten Süßigkeiten. Auch die Kleinen selbst durften in der Halbzeitpause beim Freiwurfspiel zeigen was sie können. Spätestens als Nena mit „99 Luftballons“ durch die Lautsprecher ertönte und die „Pfitzenmeier Cheerdancers“ mit Luftballons tanzten und die Ballons im Anschluss an die Kinder verteilten, wurden auch die kleinsten Kinderherzen erobert.

„Schade, dass es für den Sieg nicht gereicht hat. Auch in diesem Jahr war die Weihnachtsaktion wieder ein Riesenerfolg und die Familien konnten einen spannenden Nachmittag erleben“, berichtet A. Welker vom Jobcenter Heidelberg, die diese Aktion organisiert hat.

Auf diesem Wege möchte sich die Geschäftsführerin des Jobcenter Heidelberg, Frau Schmitt, ganz herzlich für den herausragenden sozialen Einsatz der Verantwortlichen der MLP Academics und GVO Cateringkultur GmbH bedanken.

Nähere Informationen zu den gesamten Leistungen des Bildungspakets erhalten Sie direkt beim Jobcenter Heidelberg oder auf der Homepage in der Rubrik Bildung und Teilhabe